Wohnen im Alter

| Keine Kommentare

Wohnen im Alter

 

Der frische Wind Oberlunkhofen (fwo) hat die Initiantin und Mentorin des Erfolgsprojekts Bözen, Frau Verena Erb, Ex-Gemeindepräsidentin, am 15. September 2011 eingeladen, in Oberlunkhofen über ihre wertvolle Erfahrung zu berichten. Sie hat während ihrer Amtszeit das Bözener Projekt mit grossem Engagement angestossen, gefördert, und in allen Belangen aktiv und mit Herzblut zum Erfolg geführt. Die Genossenschaft hat über 100 Mitglieder, das Land hat sie im Baurecht zu einem günstigen Zins von der Gemeinde. Die Erste Etappe wurde 2008 bezogen, momentan ist eine zweite Etappe im Bau. (www.wia-boezen.ch/).

Unsere frühere Kommission „Wohnen im Alter“ hat schon in ihrem Schlussbericht im Mai 2009 geschrieben: Die Überbauung in Bözen  …  hat die Gruppenmitglieder überzeugt. Mit 12 Wohnungen in der 1. Etappe und später weiteren 18 Einheiten entspricht sie am ehesten den Ansprüchen von Oberlunkhofen.
Der Vortrag fokussierte auf die standortunabhängigen Fragen: Ausgestaltung der Genossenschaft, Eckpfeiler der Statuten, Finanzierung, Eigentums- und Mietverhältnisse, Baurechtszins sowie Kriterien für einen nachhaltigen Bestand und Erfolg einer solchen Genossenschaft.

Link: Folien zum Referatvon Frau Erb (PDF, 6MB)​.

Schreibe einen Kommentar