Flüchtlingswelle fordert auch Gemeinden im Kelleramt

| Keine Kommentare

Tausende Menschen aus Syrien und anderen Ländern müssen aus ihrer Heimat fliehen, um der Lebensgefahr zu entgehen. Sie nehmen auf ihrer Flucht extreme Todes-Risiken in Kauf und suchen in Europa Schutz. Das fordert neben Europa auch die humanitäre Tradition der Schweiz und die Gemeinden im Kelleramt. Der Frische Wind Oberlunkhofen (fwo) fordert, dass unsere Gemeinde situativ handelt, wie es Papst Franziskus von Europa verlangt: „Jede Gemeinde, jede Kirche soll sofort eine Flüchtlingsfamilie aufnehmen“.

Mittels Brief fordert der fwo vom Gemeinderat Oberlunkhofen und den Kirchgemeinden Lunkhofen/Kelleramt, je eine Flüchtlingsfamilie sofort und unbürokratisch aufzunehmen. Falls gewünscht wird der fwo die Gremien nach Möglichkeiten unterstützen.

Schreibe einen Kommentar